Goldankauf

Sie möchten gerne Altgold einfach und sicher verkaufen, da Sie dieses nicht mehr benötigen?

Dann können Sie es auch im Internet beim Goldankauf per Brief/Postversand ganz einfach verkaufen. Die Bezahlung erfolgt dann sofort nach Erhalt des gekauften Altgolds. Achten Sie darauf, Ihr Gold nur als Einschreiben oder versichertes Paket an den Goldankauf zu schicken, damit die Ware auch entsprechend versichert ist. Der Goldeinkauf interessiert sich für Gegenstände wie Goldschmuck, Goldmünzen, Goldbarren, Goldketten, Bruchgold, Zahngold, Altschmuck Altgold, Anlagegold, goldene Gedenkmünzen, Golduhren und vieles mehr. Lassen Sie Ihr Gold nicht nutzlos liegen und verkaufen Sie ihr Altgold und kaufen sich eine schönes neues Schmuckstück oder andere Luxusartikel. Der Preis ist abhängig von der Menge des Goldes in dem Reinheitsgrad. 999er FeinGold gibt es nur relativ selten und ist in der Regel als Anlagemünze (Goldmünze) oder als Goldbarren geprägt, dementsprechend ist der Edelmetallwert in Relation ziemlich hoch. Gängige Goldmünzen zur Geldanlage sind der Maple Leafs aus Kanada, der Wiener Philharmoniker aus Österreich, der Gold Dinar aus Asien, die goldene Britannia Münze aus England und der Krügerrand/Krugerrand aus Südafrika. Goldbarren sind momentan gängig von Heraeus, da dieser Anbieter den deutschen Goldmarkt zum Großteil versorgt. Das wohl günstigste Gold in Schmuckform ist 333er Gold, da dieses nur 1/3 Goldanteil in sich hat. Die nächste gängige Stufe ist 585er Gold, welches ebenfalls häufig bei der Gold-Schmuckverarbeitung eingesetzt wird.

Gängiges Altgold wird wie normales Gold zu Tageskursen angekauft. Der Goldankaufspreis ist bei den einzelnen Händlern sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund lohnt sich in jedem Fall ein ausgiebiger Vergleich der einzelnen Ankaufspreise, denn oft können die Altgoldhändler aus dem Internet mehr zahlen als der Juwelier um die Ecke, der ja auch noch seinen Anteil am ganzen verdienen möchte. In jedem Fall sollten Sie Ihr Altgold nur an seriöse Händler verkaufen und sich nicht vom schnellen Geld locken lassen, denn dann sind häufig Sie als Goldverkäufer der Dumme. Da der Goldpreis in letzter Zeit sehr gut angestiegen ist, können Sie für Ihr Altgold derzeit sehr gute Verkaufspreise erzielen.

Doch egal welches Gold Sie letztlich in welcher Form besitzen, ein paar Euro zusätzlich sind auf jeden Fall drin. Denn beim Goldankauf kann bei einigen hundert Gramm Gold schon eine beträchtliche Menge Geld für Sie möglich sein. Tauschen Sie jetzt ihr Altgold in Euro oder US-Dollar um! Damit können Sie dann tun und lassen was Sie möchten. Ob Sie sich nun ein neues Luxusauto kaufen, eine Reise in die Karibik oder nach Rom machen oder einfach ein paar neue Kleidungsstücke kaufen. Besser angelegt als ein staubiges Stück Goldschmuck das veraltet oder defekt ist, ist das Bargeld dann in jedem Fall. Also schauen Sie doch ganz in Ruhe nach, ob Sie noch wertloses Gold besitzen welches sich veräußern lässt.